Make your own free website on Tripod.com
N-W-K
Was wir wollen

HOME

Was wir wollen
Wissenswertes
Unsere Stadt
USA
Veröffentlichte Schriften:
Fotos
Gedichte, Lyrisches
Heldengedenken
Gästebuch
Diskussionsforum
Termine
Seitenverweise
Kontakt
Grüße

Da Deutschland ohne Zweifel vor dem Scheidepunkt, Zerfall oder Neubeginn, steht haben wir uns einige Gedanken  zum politischen Inhalt  einer neuen Ordnung gemacht. Dass die heutige Regierung unserem Land nur noch mehr Salz in die ohnehin schon zu großen Wunden streut, ist wohl jedem halbwegs normal denkenden Mitbürger
bewusst. Dieses große Maß an wirtschaftlichem, kulturellem wie auch sozialen Einbruch kann unserer Meinung nach selbst an dem noch so oberflächlich veranlagten Bürger nicht spurlos vorbei gehen.
Also ist es an der Zeit, dass das Volk die notwendige Kehrtwende selbst herbeiführt.
Wir haben uns entschlossen, Ihnen die wichtigsten inhaltlichen Gedanken zur Umsetzung von einem  volksgerechten Dasein und einem Europa der Vaterländer kurz vorzustellen. Einige Themen werden wir auch ausführlich in unserem "Diskussionsforum" bereitstellen, wozu wir Sie recht herzlich einladen, um rege mitzudenken und
mitzudiskutieren!

Wir fordern ein freies, einiges und unabhängiges Deutschland!
 
Wir wollen, dass die Politik endlich zum Wohle des Deustchen Volkes
entscheidet! Bei Zuwiderhandeln werden sofortige Rücktrittsmassnahmen der Verantwortlichen ergriffen.

Wichtig ist es, dass die Sicherung der  Ernährung weitestgehend aus dem eigenen Boden herbeigeführt wird, die Unterstützung des Bauerntums ist hiermit selbstverständlich.

Die Wirtschaft muss von nun an ohne Konsequenzen dem Volksinteresse dienen.

Auslandsinvestoren werden endlich besteuert um ein weiteres Abwandern zu verhindern.

Die Kriminaldelikte und Verbrechen werden besonders in den Bereichen Drogenhandel, Vergewaltigung und Kindesmissbrauch sehr hart bestraft. In besonders schweren Fällen auch mit der Todesstrafe geahndet.(Kriminellen Ausländern droht die sofortige
Ausweisung)

Drastische Einschränkungen der schon lange außer Kontrolle geratenen völkerverachtenden Ideologie der Multikultur sind desweiteren notwendig, um unserem Volk eine blühende Kultur und ein bestehen einer eigenen Identität zu ermöglichen.

Wir fordern ein umfassendes Bildungssystem, welches z.B. geschichtliche und aktuelle Ereignisse aller Länder objektiv darstellt. Vergessene Werte wie Liebe, Treue, Ehre, Achtung und Familiensinn werden neu definiert.

Der unbedingte Schutz der Familie steht im sozialen Bereich an erster Stelle. Zinsgerechte Kredite zur Schaffung eigenen Wohnraums sind somit unumgänglich.

Eine weitere wichtige Maßnahme zum Erhalt einer funktionierenden
Volksgemeinschaft ist die Schaffung von Arbeitsplätzen für alle erwerbswilligen Deutschen.

Deutsche Soldaten dürfen nur zum Schutz und der Sicherung des eigenen Landes eingesetzt werden.

Es sollte ein allgemeiner Arbeitsdienst geschaffen werden, der mindestens 6 Monate zu verrichten ist. Jeder (Männer und Frauen) ist verpflichtet diesen Dienst zu leisten. Durch die gemeinnützige Arbeit, wird z.B. Bauern während der Ernte geholfen. Als Entlohnung ist Essen und Trinken ausreichend. Wir fordern einen großzügigen Ausbau der Altersversorgung!

Besonders veranlagte Kinder, finanziell schwacher Eltern, werden auf Staatskosten gefördert und ausgebildet.

Staatsbürger kann nur sein, wer deutscher Abstammung ist, ohne
Rücksichtnahme auf Konfession.


Politisches Kalkül - Politisches Statement - Der Weg, der Wille zum Erfolg !!

Revolutionäres Gedankengut, der Stachel im Hintern der politisch amtierenden Büttel. Eine Seite im weltweiten Medium vom Nord- zum Südpol, von Ost nach West, von links nach rechts etc. Daten Schauplatz aller erdenklichen menschlichen Abgründe und Illusionen, aber auch Plateau der Querulanten und Weltverbesserer die ihren Vorstellungen - politisch oder nicht - Luft machen wollen !
Und leider auch noch die einzig verbleibende Quelle der wahren Opposition, die nicht abseits von gut und böse, ohne Überwachung und "offizieller" Meinungsänderung ( d.h. zensieren ), ihren Standpunkt offenlegen kann !

Alle guten Dinge sind drei, möchte man fast behaupten wenn man die
Entwicklung, zur Schaffung einer Internet Präsens, beobachtet bzw. während der letzten Jahre verfolgt hat. Vieles wurde geredet, diskutiert, geheuchelt - das Ende bei dieser Reise nach Jerusalem war, den Sitzplatz hatten die bisherigen - raus waren wir ! Ergebnis, einer nach außen hin toleranten Gemeinde, die nichts
unversucht ließ, den ungewollten Störenfrieden den Garaus zu machen. Die Vertreter der Kirchen, der Gemeinde und der Aktionen gegen rechts hatten ihren Triumph - doch waren sie erfolgreich ?
 

Sollten wir etwa dem pol. Einheitsbrei dieser Republik folgen, und unsere Volksherrschaft im Sinne der vierjährigen Monoton bzw. Generationswahlen bestätigen oder anerkennen ? Und sollten wir nicht etwa am Stammtisch dem allgegenwärtigen Untergang unserer Nation entgegenwirken, in Form von besoffenen Statements ? Vielleicht könnten wir damit rechnen, dass irgendwann irgend jemand
auf die Idee kommen könnte, "WIR WERDEN VERARSCHT" ?! Ebenso könnten uns an endlos Debatten und gähnenden Volksvertretern erfreuen, die täglich nichts anderes im Sinne haben, durch ihren unermüdlichen Einsatz das Wohle unseres Landes aufrechtzuerhalten ?       
Und müßten wir nicht, die BILD- Zeitung täglich erwerben um so unserem politischen Grundwissen etwas nach zu helfen ?
Lassen wir es sein, wir sind zu klein - BIG BROTHER zu mächtig - Ändern können DU und ICH, sowieso nichts mehr .......

.......müßten wir denken !

Damit würden wir es aber allen Recht machen, die immer und immer wieder auf uns einreden, " lasst den Quatsch doch bleiben !" Und da haben wir uns gedacht, die Missstände dieser Republik kann man auch im kleinen bekämpfen und diesen entgegenwirken -
Klein oder nicht, diese Frage spielt keine Rolle - wichtig ist - wer etwas tut, kann auch im kleinen bewegen, und  selbst ein Steinschlag kann eine Lawine auslösen. Die Freiheit der Rede - ist jeden gegeben ! Wer sie nicht nutzt und sich einschüchtern lässt, ergibt sich und verliert sein individuelles Recht auf Persönlichkeit - wer den Glauben verliert, und jenen die Unrecht
sprechen und ausüben damit seine Stimme gibt, hat kein Recht andere für sein Versagen zu kritisieren !
Doch die Zeiten werden sich unweigerlich ändern, und diese Veränderung betrifft nicht jene die darauf vorbereitet sind, sondern jene die in ihrer heilen Welt Philosophie dahin schwelgen. Und wenn alle Dinge, die wir heute als normal ansehen - zum Privileg für wenige geworden sind - vielleicht überlegt sich
dann der eine oder andere......

......soweit hätte es nie kommen dürfen !

Das System ist über kurz oder lang zum Scheitern verurteilt. Gegenseitige Schuldzuweisungen von Regierung und Opposition und umgekehrt, sind reine Farce. Wer hinter die politische Maske schaut, der sieht einen Haufen inkompetenter und hilfloser Marionetten, die sich das eigene Versagen gegenseitig in die
Schuhe schieben - Politiker, die gezwungen sind den Niedergang ihrer Politik hinter angeblichen innenpolitischen Problemen zu verstecken - eine Politik die sich billiger Propaganda bedient nur um von sich abzulenken, ist nicht in der Lage dieses Land zu Wohlstand zurückzuführen !!
Und von dieser Politik, die die eigene Gesetzgebung mit Füssen tritt, undsich das Recht nimmt Meinungen und politische Ansichten zu verbieten, sollen wir uns leiten und führen lassen ?
- NIEMALS, dieses System, welches unser Land systematisch dem Abgrund entgegenbringt, wird von uns nie akzeptiert ! Nennt uns Extremisten und Faschisten, das ist uns völlig egal - denn wenn ein überführter jüdischer Zuhälter, Drogenhändler und Konsument, seine politische Meinung kundtut- ob berühmt oder nicht, dann möchten wir uns auch nicht enthalten.      

Für die treuen Kampfgenossen unserer Bewegung und jene die den Dialog suchen und nicht durch schwachsinnige Provokationen auffallen wollen, haben wir eine Plattform geschaffen - öffentlich und ohne Zensur. Wechselnde Themen und Reportagen die mit Sicherheit das Interesse des einen oder anderen wecken
werden. Schlicht ein Medium des Aufbruchs und die Kampfansage schlecht hin !!
 
Auf ein neues - mit hilfreicher Unterstützung ist es uns gelungen eine würdige Internet - Präsens zu schaffen. Der richtige Wille macht stark und entschlossen - die Wege wachsen von Mal zu Mal, eine politische Plattform für politisch Andersdenkende. Widerstand 365 Tage im Jahr, ununterbrochen und ehrlich  - ONLINE WIE OFFLINE! Der Glaube fest - den Blick nach vorne !

KEEP ON FIGHTING